Idan Abolnik, Head Instructor und Begründer des Kalah Systems.

Idan Abolnik kam mit 18 Jahren zur Israeli Defense Force (IDF). Er diente als Offizier in der legendären Golani Brigade, eine der härtesten Einheiten der IDF. Als Angehöriger der Golani Brigade kann Idan auf zahllose Hochrisiko Operationen zurückblicken. Tätigkeiten als Ausbilder in der Golani Brigade, sowie als Ausbilder für Anti- Terror Operationen, Sniper, Skymarshalls, etc. folgten. In der weiteren Folge wurde er vom israelischen Secret Service ausgewählt und durchlief eine Personenschutzausbildung. Als Personenschützer hochrangiger israelischer Minister und des vormaligen israelischen Ministerpräsidenten war er international tätig.

Nach seiner Militärzeit war Idan als Personenschützer und Sicherheitsexperte für eine internationale Sicherheitsfirma tätig. Er hat Behörden, Polizei- und Militäreinheiten, sowie Fluglinien und private Unternehmen weltweit trainiert.

2003 zog er nach Südafrika und entwickelte dort aus seiner langjährigen Erfahrung ein eigenes System, welches er erst „True Krav Maga“ nannte. In den weiteren Jahren wurde daraus das heutige Kalah System.

Zum Kalah System gehören mittlerweile Schulen in etwa 30 Ländern. Jedes Jahr ist Idan Abolnik für viele Wochen unterwegs, um Instructor Kurse, Seminare und spezielle Trainings anzubieten. Zusätzlich hat er seine eigene Schule in Centurion/ Südafrika, die alle Formen und Ausbildungen des Kalah Systems anbietet.

www.kalahcombat.co.za

Menü schließen